11.Aug.2015 Wiederaufnahme der aktiven Vereinsarbeit

Liebe Mitglieder und Freunde,

wir haben beim diesjährigen Halbmarathon in Ingolstadt unsere längere passive Vereinszeit beendet und wieder Spenden für unser regionales Partnerprojekt gesammelt.
An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Spendern von ganzem Herzen und auch im Namen der Straßenambulanz für die Gesamtsumme von 272€ Euro bedanken.

In den nächsten Tagen werden wir die Spenden, natürlich wie gewohnt zu 100%, an die Straßenambulanz überweisen. In einem sehr schönen und persönlichen Gespräch mit Bruder Martin und Oli, den beiden Verantwortlichen der Straßenambulanz, haben wir uns darauf verständigt mit dem Betrag einen kleinen Anteil der laufenden Kosten der Einrichtung zu übernehmen.

Außerdem möchten wir uns bei allen Vereinsmitgliedern und Vereinsfreunden bedanken, die unsere kleine Vereinsfeier am Sonntag nach dem Halbmarathon zu einem sehr schönen Event gemacht haben. Es war ein sehr lustiges Beisammensein mit vielen tollen Gesprächen.

Wir hatten uns Ende 2014 auf unserer Mitgliederversammlung darauf verständigt, den Verein weiter leben zu lassen, da wir nach wie vor hinter unserer Idee stehen. In den letzten beiden Jahren mussten wir feststellen, dass es gar nicht einfach ist, neben beruflichen und privaten Verpflichtungen ein Ehrenamt eigenständig auszuüben, wie wir es in unserem Verein tun. Wir hatten in dieser Zeit nur noch die organisatorische Vereinsarbeit erledigt, wie Mitgliederversammlung, Vorstandswahlen und Finanzamt bzw. Registergericht. Doch wir haben unsere Energie wieder und wollen kleiner und einfacher weiter machen als bisher.

Unser gemeinsames Ziel ist es jetzt, die Vereinsstrukturen weiter zu vereinfachen und zu festigen, um dann im Herbst 2015 auf der Mitgliederversammlung mögliche Events für 2016 vorzustellen.
In den letzten Wochen stand zusätzlich die Steuerprüfung des Finanzamts für die Jahre 2012 bis 2014 an. Diesbezüglich haben wir vor kurzem eine positive Rückmeldung bekommen. Wir haben also sauber und korrekt gearbeitet und damit die Gemeinnützigkeitsbestätigung für die nächsten drei Jahre erhalten

In diesem Sinne noch einmal ein herzliches DANKESCHÖN an alle, die uns weiterhin unterstützen und den eingeschlagenen Weg von run to help e.V. mitgehen!!!

Liebe Grüße,

Die Vorstände

Write a Comment

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>